X
Menü

RMS CONNECT LOG

Mobile Lagerverwaltung

Lager- und Baustellenlogistik für Bauunternehmen

Bau-App mit integrierter Logistik-Software für den Bauhof

Die Herausforderung

In vielen Bauunternehmen ist der Bereich Lager- und Baustellenlogistik noch nicht optimal
aufgestellt. Die Ausstattung der Baustellen mit Geräten und Werkzeugen ist oft nicht
nachvollziehbar, was die Disposition erheblich erschwert. Durch den Verlust von
teuren Werkzeugen entstehen hohe Kosten.
Mit RMS Connect Bau optimieren Sie Ihre Logistikabläufe zwischen Bauhof und Baustelle.
So schöpfen Sie eines der letzten verbliebenen Kostensenkungspotenziale im Bauunternehmen aus.

Anforderungen zwischen Lager und Baustelle papierlos abwickeln

Über die App RMS Connect Bau fordern Ihre Baustellenleiter Baugeräte, Werkzeuge und Materialien schnell und einfach von der Baustelle aus an. Diese Anforderungen können vom Disponenten in der gleichen Software direkt eingesehen und weiterbearbeitet werden. Nach Überprüfung des Lagerbestands erstellt der Disponent Kommissionier- und Umlagerungsaufträge für den Lageristen.

Anforderung von Geräten aus dem Bauhof

 

Werkzeuge, Geräte und Materialien direkt per App von der Baustelle aus anfordern oder freigeben

Digitale Logistikprozesse zwischen Bauhof & Baustelle

Scannergestützte Kommissionierung 
im Lager, LKW-Verladung, Einlagerung auf der Baustelle, Rücktransport

Hinterlegung von Wartungsterminen & Prüfplänen für Geräte

Übersicht über anstehende Wartungstermine, Hinterlegung von Prüfplänen im Artikel, elektronische Speicherung des Prüfprotokolls

Integrierte Kostenrechnung


Interne Verrechnung der Gerätekosten auf die einzelnen Baustellen (Baustelle = Kostenstelle)

Die App im Einsatz:

Funktionen der App

  • Anforderungen/ Bestellungen von der Baustelle aus
  • Bearbeitung der Bestellungen in der Disposition
  • Lager: Entnahme per Scanner, Verladung, Transport
  • Warenannahme auf der Baustelle
  • Baustellenübersicht mobil und in der Disposition
  • Gerätefreigabe, Abholung, Inventur, Baustellenräumung

Anforderungen

Baugeräte, Werkzeuge und Materialien in den Warenkorb legen und beim Bauhof bestellen/anfordern.

 

 

Dokumentation

Wareneingang auf der Baustelle per elektronischer Unterschrift bestätigen.

Baustellenübersicht

Welche Geräte & Werkzeuge befinden sich in welchen Mengen auf der Baustelle?

Veranlassung des Rücktransports von Geräten oder vollständige Baustellenräumung bei Abschluss des Bauprojektes.


    Vorteile von RMS Connect Bau

    BaustellenleitungDispositionLager & LogistikControlling & IT
    • Anforderung von benötigten Geräten direkt per App von der Baustelle aus
    • Zeitraubende telefonische Kommunikation mit der Disposition gehört der Vergangenheit an
    • Einfache Einlagerung bestellter Geräte per Unterschrift in der App
    • Beschleunigte Geräteverfügbarkeit vermeidet Bauverzögerungen
    • elektronischer Zugriff auf Bedienungsanleitungen und andere wichtige Dokumente
    • Veranlassung der Rücktransports von nicht mehr benötigten oder defekten Geräten über die App (Reduktion von Platzknappheit)
    • Schadensdokumentation über integrierte Fotokamera
    • Vermeidung von Schwund bei der Baustellenräumung dank Bluetoorh- Ortungsmöglichkeit und Inventurfunktion
      • Direkte Verwaltung/ Bearbeitung der von der Baustellen eingehenden Anforderungen und Freigaben
      • Einfache Erst- und Grundausstattung von Baustellen über vordefinierte Stes mit Standardartikeln
      • Nachvollziehbarkeit der Lager- und Baustellenbestände dank integrierter Lagerverwaltungssoftware
      • Hinterlegung von Prüfungs- und Wartungsterminen direkt in der Software
      • Dokumentation sämtlicher Prüfprotokolle (Prüfhistorie)
      • Erfassung des Garantieablaufdatums ermöglicht bessere Nutzung von Garantieansprüchen
      • Materialbestellung und Anmietung von Verleihgeräten direkt über die Software
      • Scannergestützte Bearbeitung von Einlagerungs-, Umlagerungs- und Kommissionieraufträgen
      • Automatische Verbuchung der Lagerbewegungen im System
      • Papierflut und fehlerbehaftete manuelle Nacherfassung entfällt
      • Beschleunigte Lagerprozesse dank stets korrekter Artikellagerplatz-Informationen (verringerter Suchaufwand)
      • Dokumentierte Verladung der kommissionierten Geräte per App (elektronische Unterschrift & Foto der Ladungssicherung)
      • Erfassung der Baustellen als Kostenstellen
      • Interne Verrechnung der Gerätekosten entsprechend der Verweildauer auf der Baustelle
      • Nachvollziehbare Gerätestandorte und klare Verantwortlichkeiten reduzieren den Schwund auf der Baustelle
      • Geringere Wiederbeschaffungskosten für Werkzeuge
      • RMS Connect Bau kann auch ohne Internetverbindung offline genutzt werden
      • Modernste Lagerverwaltungssoftware auf Basis des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV/ Business Central (vormals Navision)
      • Leistungsfähige und zukunftssichere Technologie des Weltmarktführers Microsoft
       

      Baustellenlogistik in Verbindung mit Lagerverwaltung

      Die App im Einsatz (Bauhof & Baustelle)

       

      Anforderung/ Bestellung

      Ein bestimmtes Baugerät oder Werkzeug fehlt auf der Baustelle? Kein Problem, mit RMS Connect Bau können dringend benötigte Geräte direkt per App von der Baustelle aus angefordert werden. Der Baustellenleiter/ Polier wählt das benötigte Gerät über eine Artikelübersicht mit Suchfunktion aus und fügt die gewünschten Mengen seinem Bestellkorb hinzu. Je nach Dringlichkeit kann der Bestellung eine Priorität (hoch/mittel/niedrig) zugewiesen werden. Anschließend schickt er die Bestellung ab, damit diese vom Disponenten in der Baufirma bearbeitet werden kann.

      Disposition

      Der Disponent sieht die offenen Anforderungen von sämtlichen Baustellen über eine Maske am PC ein. Er überprüft in der zugehörigen Lagerverwaltungssoftware, ob die angeforderten Artikel in den benötigten Mengen auf Lager liegen. Anschließend weist er den Anforderungen die gewünschten Artikel zu und gibt die Anforderungen frei. Im Artikel ist dabei auch hinterlegt, ob das Baugerät zeitnah einer Wartung oder TÜV-Überprüfung unterzogen werden muss. Ist dies der Fall, so kann der Artikel unter Umständen nicht freigegeben werden und verbleibt im Lager, bis die Wartung oder der TÜV abgeschlossen sind. Wartungs- und Servicetermine können so besser eingeplant und gesetzliche Regelungen leichter eingehalten werden. Sollte ein benötigtes Gerät nicht auf Lager liegen oder generell nicht im Besitz der Firma sein, so kann über das System auch eine Einkaufsbestellung oder eine Anmietung bei einem externen Verleiher angestoßen werden.

      Lagerentnahme per Scanner

      Mit Freigabe der Anforderung wird vom System im Hintergrund eine Umlagerungs- und Kommissionieraufgabe für den Lagermeister erstellt. Diese kann vom Lageristen direkt am Tablet oder Scanner eingesehen werden. Die Lagerplätze und die benötigten Mengen der angeforderten Geräte sind auf einen Blick ersichtlich. Der Lagermitarbeiter sucht die Lagerplätze der Geräte auf, scannt die auf den Geräten angebrachten Barcodes ab und bestätigt die entnommenen Mengen. Dabei wird automatisiert geprüft, ob der richtige Artikel entnommen wurde. Fehler bei der Kommissionierung werden so bestmöglich verhindert. Die kommissionierten Geräte werden anschließend vom Lageristen auf den Warenausgangslagerplatz gebracht und die Lagerbewegung im System automatisch verbucht.

      Verladung/ Transport

      Anschließend erfolgt die Verladung der kommissionierten Geräte auf einen LKW - unter Berücksichtigung des zulässigen Gesamt-gewichtes. Der LKW-Fahrer bestätigt die Übernahme der Artikel per elektronischer Unterschrift am Tablet. Der LKW repräsentiert einen eigenen Lagerort, auf den die im Transit befindlichen Geräte nun zwischengelagert sind. Im System sind die Artikelstandorte somit jederzeit nachvollziehbar. Falls erforderlich, kann von den geladenen Geräten ein Foto gemacht und die Ladungssicherung dokumentiert werden.

      Warenannahme

      Nach erfolgreichem Transport erfolgt die Abladung auf der Baustelle. Der Baustellenleiter/ Polier nimmt die angeforderten Geräte in Empfang und bestätigt den Erhalt per elektronischer Unterschrift in der App. Sollte die Ladung beim Transport beschädigt worden sein, so kann dies als Bemerkung in einem Textfeld oder über eine Dropdown-Liste (für häufig auftretenden Mängeln) festgehalten werden. Die angeforderten Geräte sind damit auf der Baustelle eingelagert und als Bestand eingebucht. Die Lagerverwaltungssoftware synchronisiert sich im Hintergrund automatisch - bei temporär fehlender Internetverbindung auf der Baustelle ebenso zuverlässig, sobald wieder Internetzugriff besteht. Der Disponent in der Zentrale kann so jederzeit den aktuellen Gerätebestand auf den unterschiedlichen Baustellen einsehen. Wird die Baustelle als Kostenstelle geführt, so beginnt mit der Einlagerung eines Gerätes die dazugehörige interne Kostenverrechnung.

      Gerätefreigabe

      Wird ein bestimmtes Baugerät auf der Baustelle nicht mehr gebraucht oder ist es defekt, so kann es über die App freigegeben bzw. gemeldet werden. Der Disponent hat so die Möglichkeit, einen Weitertransport auf eine andere Baustelle, einen Rücktransport ins Lager oder (bei einem kaputten Gerät) einen Abtransport in die Werkstatt zu veranlassen. Auf der Baustelle wird so wertvoller Platz geschaffen und die Geräte & Werkzeuge können effizienter bzw. schneller wieder genutzt werden. Wurde die Baustelle als Kostenstelle geführt, so endet im Freigabezeitpunkt eines Gerätes die dazugehörige interne Kostenverrechnung.

      Inventur/ Baustellenräumung

      Eine in die App integrierte Inventurfunktion erleichtert zudem die Kompletträumung der Baustelle bei Abschluss des Bauprojektes. Die gezählten Ist-Bestände können in der App erfasst und mit den Soll-Beständen abgeglichen werden. Treten Differenzen auf, so kann der verantwortliche Baustellenleiter eine gezielte Suche nach den fehlenden Geräten veranlassen. Wurden besonders wertvolle Werkzeuge zudem mit einem Chip mit integriertem Bluetooth-Sender ausgestattet, so besteht zusätzlich die Möglichkeit, das Gerät direkt am Smartphone zu orten. Kostenintensiver Schwund kann so nahezu vollständig vermieden werden.

      Gerne zeigen wir Ihnen in einer Demo die App genauer.

      FAQs

      Welche Funktionen hat RMS Connect Bau?

      Die Funktionen von RMS Connect Bau sind vielfältig:
      - Geräte anfordern
      - Disposition: Lagerbestandsprüfung/ -überwachung und -koordination
      - Scannergestützte Kommissionierung im Bauhof
      - Einlagerung der Geräte/ Materialien auf der Baustelle
      - Meldung defekter Geräte, Freigabe von Geräten
      - Inventurfunktion
      - digitale Prüfplan-Hinterlegung

      Gerne zeigen wir Ihnen die Funktionen von RMS Connect Bau im vollen Umfang in einem Webcast oder einer Demo bei uns im Haus in Bamberg.

      Wie viel kostet
      die Baulogistik-app?

      Gerne erstellen wir ein unverbindliches und maßgeschneidertes Angebot, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

      Wie gestaltet sich
      die Umsetzung?

      Im gemeinsamen Workshop analysieren wir Ihre bestehenden Prozesse und Anforderungen im Detail. Daraus erarbeiten wir eine auf Wünsche angepasste Lösung. Nach sorgfältiger Vorabplanung folgt die Einführungsphase inkl. Installation, Einrichtung der Software vor Ort sowie Schulung Ihrer Mitarbeiter.

      Wie sieht die Betreuung nach
      Einführung der Software aus?

      Unser freundliches und kompetentes Support-Team mit festen Ansprechpartnern und Durchwahl steht Ihnen schnell und unkompliziert zur Verfügung.

      Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf

      Ihr Ansprechpartner Ludwig Duethorn
      steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

      0951 - 94 220 45

      Call to Action

      Wir beraten Sie kostenfreu

      Unsere Lösung im Einsatz

      BETRIEBSDATENERFASSUNG

      mehr erfahren +

      Software für Betriebsdatenerfassung

      LAGERLOGISTIK

      mehr erfahren +

      Software für Lagerlogistik

      KUNSTSTOFFVERARBEITUNG

      mehr erfahren +

      Software für Konststoffverarbeitung

      MOBILES AUFTRAGSMANAGEMENT

      mehr erfahren +

      Software für Mobiles Auftragsmanagement

      INSTANDHALTUNG

      mehr erfahren +

      Software für Instandhaltung

      AUTOMOTIVE

      mehr erfahren +

      Software für den Automotive Bereich

      © Copyright 2017 RMS EDV-Lösung GmbH / tegos GmbH Bamberg · Alle Rechte vorbehalten
      0951 94220-0 info@rmstegos.de
      FAQ-BEREICH

      Welche Funktionen hat RMS Connect Bau?

      Die Funktionen von RMS Connect Bau sind vielfältig:
      - Geräte anfordern
      - Disposition: Lagerbestandsprüfung/ -überwachung und -koordination
      - Scannergestützte Kommissionierung im Bauhof
      - Einlagerung der Geräte/ Materialien auf der Baustelle
      - Meldung defekter Geräte, Freigabe von Geräten
      - Inventurfunktion
      - digitale Prüfplan-Hinterlegung

      Gerne zeigen wir Ihnen die Funktionen von RMS Connect Bau im vollen Umfang in einem Webcast oder einer Demo bei uns im Haus in Bamberg.

      Wie viel kostet
      die Baulogistik-app?

      Gerne erstellen wir ein unverbindliches und maßgeschneidertes Angebot, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

      Wie gestaltet sich
      die Umsetzung?

      Im gemeinsamen Workshop analysieren wir Ihre bestehenden Prozesse und Anforderungen im Detail. Daraus erarbeiten wir eine auf Wünsche angepasste Lösung. Nach sorgfältiger Vorabplanung folgt die Einführungsphase inkl. Installation, Einrichtung der Software vor Ort sowie Schulung Ihrer Mitarbeiter.

      Wie sieht die Betreuung nach
      Einführung der Software aus?

      Unser freundliches und kompetentes Support-Team mit festen Ansprechpartnern und Durchwahl steht Ihnen schnell und unkompliziert zur Verfügung.